Moderne taktische Ausrichtung

Bundestrainer Joahim Löw lässt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit einer ausgeglichenen Formation auf das Spielfeld. Vor dem überragenden Türhüter Manuel Neuer setzt Löw auf eine zweikampfstarke Viererkette im Mittelfeld. Abwehrchef ist dabei der deutsche Kapitän Lahm. Bei der insgesamt recht offensiven Ausrichtung der deutschen Mannschaft ist ein gutes Stellungsspiel zwischen den beiden schnellen Außenverteidigern und den großgewachsenen Innenverteidigern äußerst wichtig.

Offensive Ausrichtung

Das Kernstück der deutschen Mannschaft ist ganz klar das variable Mittelfeld. Die Fußballtaktik der deutschen Nationalmannschaft profitiert von der Variabilität der Mittelfeldspieler. Bundestrainer Löw lässt vorzugsweise mit zwei eher defensiv und drei offensiv ausgerichteten Spielern beginnen. Das System sieht aber auch einige Positionswechsel innerhald des Spiels vor. Ganz wichtig für den deutschen Spielaufbau sind die beiden Spieler auf der sogenannten Sechser-Position. Im Normalfall spielen hier Khedira und Schweinsteiger.

Continue reading »