Verteidigung

Die Aufgabe des Verteidigers ist simpel: Verhinderung eines Gegentreffers. Dafür sollte er sich grundsätzlich mit der Mann- und Raumdeckung auseinandersetzen. Der Unterschied zwischen Mann- und Raumdeckung ist relativ leicht zu verstehen. Im Spiel sollten beide Methoden zur effektiven Abwehrarbeit angewandt werden.

Manndeckung

Die Manndeckung macht vor Allem bei starken Einzelspielern des Gegners Sinn. Beispielsweise werden oft Mittelstürmer oder starke Mittelfeldspieler gedeckt, sodass sie keine Anspielstation bieten können und für das Angriffsspiel des Gegners unbrauchbar werden. Die Manndeckung an sich ist einfach, man bleibt bei seinem Gegenspieler und versucht Pässe abzufangen oder ihn bei der Ballannahme zu stören.

Continue reading »